Mittwoch, 24 April 2019 19:00

Zur Wahl nicht da?



Du willst bei der Kommunalwahl am 26. Mai deine Stimme abgeben, bist aber verhindert oder außer Landes? Keine Panik! Du musst weder die Reise verschieben noch auf das Wählen verzichten. In dieser Woche sind die Wahlbenachrichtigungen an alle Wahlberechtigten versandt worden. Grundsätzlich kannst du immer per Brief wählen, vorausgesetzt, du bist im Wählerverzeichnis eingetragen und stellst einen Antrag auf Wahl per Brief. Den Antrag auf deinen Wahlschein kannst du ganz entspannt über das Online-Formular stellen oder direkt in der Briefwahlstelle. Dabei müssen Name, Vorname, Geburtsdatum und Wohnanschrift der Wahlberechtigten sowie die abweichende Anschrift, an die die Unterlagen versandt werden sollen, angegeben werden. Wichtig für dich, damit deine Stimme zählt! Der Wahlbrief muss unbedingt rechtzeitig mit der Post abgesandt werden. In der Briefwahlstelle kann - vor dem Wahltag - per Briefwahl gewählt werden. Die Briefwahlunterlagen kannst du bis zum 24. Mai 2019, 18:00 Uhr beantragen. Die Briefwahlstelle ist ab 06.05.2019 für dich geöffnet. wenn du also am Superwahlsonntag nicht in der Gegend bist, dann kannst du bereits per Briefwahl wählen. Briefwahlunterlagen müssen am Wahltag bis spätestens 18:00 Uhr beim Wahlamt eingegangen sein. Übrigens werden die Wahlbriefe im Bereich der Deutschen Post kostenfrei befördert. Nur wenn du deinen Wahlbrief aus dem Ausland abschickst, musst du ihn ausreichend frankieren.

Foto: Landeshauptstadt Magdeburg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen