Dienstag, 02 April 2019 07:00

Ehrenamt für einen Tag: Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht!



Eine Demokratie lebt von der aktiven Teilnahme ihrer Bürgerinnen und Bürger am politischen Geschehen. Die Abwicklung einer Wahl ist jedoch nur mit einer Vielzahl ehrenamtlicher Kräfte möglich. Für die Europa- und Kommunalwahl werden in der Landeshauptstadt Magdeburg wieder ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer vor allem in den Stadtteilen Neustädter See, Neustädter Feld, Alt Olvenstedt, Stadtfeld West, Sudenburg, Ottersleben und Cracau gesucht. Los geht es am Sonntag, dem 26. Mai 2019, ab ca. 7:00 Uhr und endet mit der Stimmauszählung nach 18:00 Uhr. In der Regel wird jeder Wahlvorstand mit sieben oder acht Personen besetzt. 

Wer kann mitmachen?

Um das Ehrenamt können sich alle Wahlberechtigten mit Hauptwohnsitz in Magdeburg bewerben. Und eine kleine Aufwandsentschädigung gibt es auch, nämlich ein Erfrischungsgeld von 50 Euro für Wahlvorsteher, stellvertretende Wahlvorsteher und Schriftführer. Beisitzer erhalten 40 Euro. Bei einem Briefwahlvorstand gehen analog 40 bzw. 30 Euro an die ehrenamtlich tätigen Mitglieder. Wenn auch du einmal Insider werden willst und einen Blick hinter die Kulissen werfen möchtest, dann mach mit und hol dir hier weitere Details.

Oder einfach und direkt das Anmeldeformular ausfüllen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen